100 Prozent mehr Testosteron

100-prozent-mehr-Testosteron-OHNE-Roids-etc

Mehr Testosteron ganz natürlich

Das Hormon Testosteron ist an vielen Prozessen im menschlichen Körper bei Männern und Frauen beteiligt. Da dieses Hormon als männliches Sexualhormon bekannt ist, ist es für die Spermienbildung beim Mann ausschlaggebend. Auch wird das Hormon Testosteron mit Muskel aufbauender Wirkung im Zusammenhang gebracht und viele Fitnesssportler und Bodybuilder möchten genau aus diesem Grunde ihren Testosteronspiegel erhöhen. Natürlich haben auch ganz normale untrainierte Männer den Wunsch zu einem höheren Testosteronspiegel da sich dieser nicht nur auf die Stimmung, sondern auch auf das Sexualverhalten auswirken kann.

Testosteron im Alter

Studien zeigen, dass der Testosteron Gehalt bei Männern und auch bei Frauen nach der Pubertät bis zu ca. 30-35 Jahren am höchsten ist. Danach sinkt der Testosteronspiegel von Jahr zu Jahr und scheint im hohen Alter so gut wie zu verschwinden. Aus diesem Grund greifen auch nicht Sportler zu z.b. Testosteron Pflastern oder Testosteron Induktion und versprechen sich von dem ein oder anderen Supplement eine signifikante Erhöhung des Testosteronspiegels als mehr Testosteron im Körper. Bei Supplementen werden gerne Nährstoffe verabreicht die als Grundlage und Grundbaustein für die Bildung von Testosteron benötigt werden wie z.b. Zink. Doch all dies scheint den ständigen Schwund des Testosteronspiegels im Laufe der Jahre nicht zu vermindern. In den USA ist es z.b. ohne weiteres möglich sich Testosteron und Wachstumshormone verschreiben zu lassen bzw. diese zu indizieren, um gegen das Altern vorzugehen.

Was tun bei einem Mangel

Bei Testosteron Mangel ist es möglich, sich auch hier in Deutschland von seinem Arzt Injektion oder Pflaster verschreiben zu lassen. Doch geht weder die Medizin noch die Supplement-Industrie in irgendeiner Form auf Ernährung ein und genau darum hat sich eine sehr interessante Studie vom Journal of the international society of sports nutrition im Jahre 2014 befasst. 

Testosteronspiegel und die Ernährung

 

100-prozent-mehr-Testosteron studie die grundlagen

Die Studie des Journal of the international society of sport nutrition hat sich in einer Studie damit befasst wie der Testosteronspiegel bei einer Gruppe von Menschen ist, die sich normal ernährt und einer Gruppe von Menschen die eine sehr cool dort reduzierte ketogene Ernährung verfolgen.

Das Ergebnis war echt erstaunlich. Bei der Gruppe, welche einer Standardernährung folgte, reduzierte sich der Testosteron Gehalt um 36 Nanogramm pro Deziliter. Was dann auch eine Erklärung für den ständigen Schwund über die Jahre. 

Doch die Gruppe, welche einer Ernährung folgte, mit einem Kohlenhydrate Anteil von unter 5 % hatte und einen Fettanteil größer als 70 %, was einer ketogenen Ernährungsweise entspricht, hatte eine Erhöhung des Testosteron Wertes um 118 Nanogramm pro Deziliter.

100-prozent-mehr-Testosteron studie die ergebnisse

Die Erhöhung entspricht so gut wie einer Verdopplung des Testostkerngehaltes bezogen auf den maximalen Normwert. Es ist ja kein Geheimnis das Fett bzw. Cholesterin die Vorstufe von den Sexualhormonen Östrogen und Testosteron ist. Doch mit solchen enormen Werten hat man vor der Studie nicht gerechnet. 

Auch weitere Studien bezüglich der ketogene Ernährungsweise haben bereits vor Jahren gezeigt, dass eine ketogene Ernährung einen Muskel einsparenden Effekt hat und dass der Muskelaufbau in Ketose genauso gut funktioniert wie, wenn man sich nicht ketogen ernährt, wenn nicht besser. 

Fazit Testosteron erhöhen durch Ketogene Ernährung

Eine saubere ketogene Ernährung ist also für Jung und Alt für Sportler und Nichtsportler durchaus zu empfehlen, wenn es um Testosteron mangel oder darum geht seinen Testosteronspiegel erhöhen zu wollen. Wichtig ist allerdings, dass man sich auch bei einer ketogenen Ernährung mit hochwertigen gesunden Lebensmitteln ernährt und nicht auf prozessierte fettreiche Nahrungsmittel zurückgreift. 

Testosteron kaufen

So kann man sich bei gezielter Ketogener Ernährung gänzlich sparen Testosteron zu kaufen. Denn hier ist ein Gang zum Arzt notwendig oder man muss auf dubiose Kontakte zurückgreifen die einen mit ausländischer Ware oder in Untergrundlaboren produzierten Testosteron versorgen. Hier hat man keine Garantie für die Wirkung und es ist ungewiss was überhaupt in den gekauften Testosteron Ampullen als Wirkstoff zu finden ist. Zudem ist das Kaufen von Testosteron auch eine teure Angelegenheit, wenn man es über seine normale Ernährung selber produzieren kann. Klar ist auch, dass ein natürlich produziertes Testosteron im Körper einem synthetisch hergestellten Testosteron um einiges voraus ist und keine Schäden im Körper verursacht.

Mehr über die Studie im Video.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.