Low Carb Tassenkuchen

low carb tassenkuchen

Low Carb Tassenkuchen in 3 Minuten

Nicht nur für den kleinen Hunger zwischendurch dieser Low Carb Tassenkuchen zählt durchaus als eine ganze Mahlzeit. Ganz ohne Zucker und Zusatz von Kohlenhydraten ist es ein vollwertiger Keto Tassenkuchen. Zu Hause und auf der Arbeit ist er schnell zuzubereiten innerhalb von drei Minuten fix und fertig. Bezüglich des Geschmacks haben wir uns in dieser Variante für Schoko entschieden. Der Schokoladengeschmack kommt durch ein Schokoladenproteinpulver zustande und zusätzlich etwas Backkakao. Natürlich kann man sich auch andere Geschmacksrichtungen, wie Vanille, Banane, Erdbeere und so weiter und sofort kreieren, indem man einfach das Eiweißpulver austauscht.

Hier unter folgendem Link findest du nicht nur 35% Rabatt auf Eiweißpulver bei Myprotein, sondern auch auf alle anderen Produkte. Solltest du also noch kein Eiweißpulver zu Hause haben, dann schauen wir doch einmal vorbei

Ansonsten kannst du jedes beliebige Eiweißpulver benutzen, welches du zu Hause im Schrank stehen hast. Das kann ein veganes Erbsen oder Hanfprotein sein oder aber auch ein Whey-Protein. 

Die Zubereitung des Low Carb Tassenkuchen es ist denkbar einfach. Es werden einfach alle Zutaten zusammen gemischt und man gibt den Tassenkuchen in einem geeignetes für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle. Im Anschluss stürzt man den Tassenkuchen und lässt ihn etwas abkühlen.

So lass es dir schmecken.

 

Zutatenliste für Low Carb Tassenkuchen

1 Ei

1 EL Mandelmehl

2 EL Proteinpulver (Geschmack deiner Wahl)

1 TL Backkakao

Alles zusammen vermengen und ca. 2 Minuten in die Mikrowelle. 

So nun lass dir deinen Tassenkuchen schmecken und bereite dir auf jeden Fall einen Beutel oder eine Plastikdose mit einer Mischung der festen Bestandteile deines Lieblings Low Carb Tassenkuchen vor damit du ihn jederzeit zu Hause oder aber auch auf der Arbeit für dich zubereiten kannst.

Ketogener Tassenkuchen das Video Rezept

Schau dir jetzt an wie schnell und einfach es geht einen Tsssenkuchen zu Backen. Alle Zutaten für den Kuchen und die Zubereitung findest du in dem folgenden Video. Lass es dir schmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.